Freudenthaler, Ingmar

Geboren 1965 in Freistadt, lebt der gelernte Sozialarbeiter mit seiner Familie in
Engerwitzdorf /OÖ.
Seine musikalische Ausbildung erhielt er u.a. auf der Blockflöte bei Prof. Marianne Eiselmair im BORG Linz und im Hauptfach Chorleitung bei Prof. Gerhard Dallinger am Brucknerkonservatorium Linz.

Ingmar Freudenthaler ist Gründer und Leiter mehrerer Chöre und Ensembles, Musiker und Sänger in verschiedenen Besetzungen bei vor allem zeitgenössischen musikalischen Projekten und CD-Produktionen (u.a. StandArt Vokalsextett, JazzTrio, AHZ-Chor, Musicalchorleiter in Gallneukirchen, Festival 4020, A Cappella Chor Wels), ein vielseitiger Arrangeur und Gelegenheitskomponist.
Seit früher Jugend engagiert er sich als Kirchenmusiker und ist seit 1992 „Regens Chori“ in der Pfarre Treffling in OÖ. Dort entstanden mit dem ehemaligen Pfarrassistenten und Literaten Franz Küllinger mehrere geistliche und weltliche Werke und an die 200 Liedbearbeitungen für den praktischen Gebrauch im Gottesdienst, die großteils 2011 im Chorbuch „Das Alle Heilige Zeiten Chorbuch“ erschienen sind.

Ingmar Freudenthaler ist Mitbegründer der Kulturarbeit in Treffling KULTIK und der erfolgreichen Konzertreihe Treffling beflügelt.
Daneben verbindet ihn eine enge künstlerische Zusammenarbeit mit seinem Bruder und Komponisten Erland M. Freudenthaler.

Bild von Freudenthaler

: Freudenthaler

: Ingmar


Kontaktdaten:

Simlingfeld 16
4209 Engerwitzdorf