Hinterdorfer, Rudolf

Wien

1947 in Seewalchen (OÖ) geboren. Erste Tonsatz- und Kompositionsstudien bei Helmut Eder am Brucknerkonservatorium in Linz; dann Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz: Komposition bei Ivan Eröd, Dirigieren bei Milan Horvat.

Abgangspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Kunst (1976).
Der Komponist lebt (nach 25-jährigem Wohnsitz in Wien bzw. Purkersdorf, NÖ) in Seewalchen am Attersee und ist - nach wie vor - in Wien als Musiklehrer und Chordirigent tätig. Er erhielt Arbeitsstipendien des Landes Oberösterreich (1976) und der Stadt Wien (1982), das Staatsstipendium der Republik Österreich (1990), einen Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich (1992), den 1. Preis beim Kompositionswettbewerb 1995 des Konservatoriums der Stadt Wien für ein Werk für Streicher
und staatliche Förderungen.

Er ist Gründungsmitglied von AMBITUS - Gruppe für neue Musik (Wien) und (Mit-)Organisator zahlreicher Veranstaltungen mit zeitgenössischer (vornehmlich österreichischer) Musik (seit 1990: 104 Konzerte, über 180 KomponistInnen, ca. 690 Werke, 275 Uraufführungen).

Festivals: Jugendmusikfest Deutschlandsberg, Musikfest Österreich Heute (Konzerthaus Wien), Hörgänge (Konzerthaus Wien), Mürztaler Werkstatt, Ost-West-Musikfest Krems und donauFESTWOCHEN im Strudengau (Grein/Donau).

Bild von Hinterdorfer

: Hinterdorfer

: Rudolf


Geboren am: 16.11.1947

Geboren in: Seewalchen am Attersee


Kontaktdaten:

Promenade 11
4863 Seewalchen
Telefon: 0650/9819670

r.hint@aon.at
http://www.doblinger-musikverlag.at