21.05.2017, Kirchen in St. Peter bei Freistadt

Landgänge 2017

transit 1
Landgänge 2017
21. Mai, Kirchen zu St. Peter bei Freistadt

trans_ire I
Kreuzwegkapelle, St. Peter bei Freistadt
UNWAHRSCHEINLICHE ORDNUNGEN
Christian Jendreiko
Aktion für 5 Akteure mit verschiedenen akustischen Saiteninstrumenten, einem Mischpult & 4+n Tonspuren aus Mosaik, einem Einflüsterer & 3+n Texten aus Das Bewußtsein der Schlange.
Akteure:
Peter Androsch: Gitarre
Didi Bruckmayr: Geflüster
Christian Jendreiko: Mischpult
Bernd Preinfalk: Kontrabass
Christoph Radinger: Zither
Anja Schröder: Violoncello
Zentrale Bestandteile der Aktion sind Module aus den Arbeiten Mosaik und Das Bewußtsein der Schlange.
Mosaik ist eine Klangkomposition, die aus einzelnen Modulen besteht und seit 2005 „korallenartig wächst" (Jendreiko). Die Strukturierung – sowohl der einzelnen Bausteine als auch der Gesamtform von Mosaik – folgt dem Prinzip der „algorythmusbasierten Spekulation." (Jendreiko) Refigurationen dieser Komposition sind immer wieder Bestandteil von Aktionen und Installationen, zuletzt als Teil der Ausstellung PLI SCORE PLI von Christian Jendreiko und Mary Bauermeister im Kunstmuseum Solingen.
Das Bewußtsein der Schlange ist eine Sammlung von Texten, die seit 2005 in den Aktionen von Jendreiko auftauchen. 
Christian Jendreiko (geboren 1969) entwirft algorythmusbasierte Experimentalaktionen für die er eine spezielle Art der Verbalnotation entwickelt hat. In diesem Kontext entstehen auch Zeichnungen, Collagen und Installationen. Jendreikos Arbeit kann als eigenwilliger Beitrag zu den methodischen Ansätzen des Spekulativen Realismus gelesen werden und ist weltweit in Museen, Galerien, Konzerthäusern und Kultur-Institutionen zu erleben.
2003 wurde eine Reihe seiner Arbeiten in die Sammlung des Musée d’Art Moderne, Centre Pompidou, Paris aufgenommen.
Jendreiko arbeitet gerne kollaborativ an einem „post-partikularen Kunstbegriff": seit 31 Jahren mit Stefan Werni als
Duo Werni & Jendreiko, seit 1998 als Mitglied der Düsseldorf-Londoner Künstlergruppe hobbypopMUSEUM.
Jendreiko war Gastprofessor an der Akademie der bildenden Künste, Nürnberg und lehrt derzeit an der Peter Behrens School of Arts in Düsseldorf,
wo er auch lebt und arbeitet.

trans_ire II 
Kirche zu St. Peter bei Freistadt
Flankiert wird die Aktion UNWAHRSCHEINLICHE ORDNUNGEN von Musiken für Violoncello und Kirchenorgel. Kompositionen von Sofia Gubaidulina, Elisabeth Harnik, Christoph Radinger, 
Peter Androsch, Bernd Preinfalk u.a.
Anja Schröder: Violoncello
Christoph Radinger: Orgel zu St. Peter



netzwerk europäischer avancierter musik  

Veranstaltungen im