des kaisers neue kleider

für flöte solo (nach einem Thema von Joseph Haydn)

gedanken zum werk
warum komponiert haydn dem kaiser eine hymne? vielleicht ist als idealisierung der positiven prinzipien eines herrscher zu verstehen: stärke, kraft, präsenz, verantwortung, selbstbewusstheit, großzügigkeit, weitblick, ... und "macht für"
leider wird "macht für..." meist als "macht über..." missbraucht. die folge von machtmissbrauch sind unterdrückung, verfolgung, folter, tod, ...
haydns kaiserlied hat in seiner geschichte beides erlebt: idealismus und fanatismus. über weite teile versteht sich die komposition als ein lament (aus der umkehrung des kaiserlieds entwickelt- d.h. die umkehrung des prinzips macht), im gedenken an die vielen menschen, die durch missbrauch von macht leiden und sterben müssen.
doch auch die grundform des liedes blitzt immer wieder durch und lässt hoffen, dass die menschen eines tages das prinzip des kaisers in sich selbst verwirklichen und nicht mehr auf andere personen projizieren.
bewusstheit, annehmen des eigenen wesens, den mut und die kraft es im leben umzusetzen, sowie die verantwortung und umsicht dies zum besten aller zu tun wären das ergebnis dieser utopie.
daher der titel "des kaisers neue kleider". der "kaiser", d.h. das prinzip macht, braucht ein neues gewand.

Flöte

Standardbild

: 2008

:

Partitur

:

Forum Zeitgenössische Musik


:

gwidmet Helmut Trawöger