WAMEN

Elf Miniaturen für Klavier

Elf Miniaturen ergeben einen Zyklus, der nach der Bedeutung des Wortes 'Wamen' gestaltet ist.
Wamen; der Strom wamet
Wenn der Strom den Sand und Schlamm in die Höhe treibt, und dadurch sein eigenes Wasser trübt.
(zit. nach 'Allgemeines Nautisches Wörterbuch', Leipzig, 1850)
Ausgangspunkt ist die einmalige Stimmung, die man im Hafen und in den Werften von Linz vorfindet. Subjektive Assoziationen wurden zu einzelnen Bausteinen des Zyklus.

WAMEN; der Strom wamet
Wenn der Strom den Sand und Schlamm in die Höhe treibt, und dadurch sein eigenes Wasser trübt:
ABTRIFFT
Wenn das Schiff nicht nach der Richtung seines Kiels fortgeht, sondern nach der Seite hin getrieben wird, wo der Wind geht. Der Winkel, den der Kiel des Schiffes mit der wahren Richtung macht, heißt ABTRIFFT.
zitiert nach "Allgemeines Nautisches Wörterbuch" mit Sacherklärungen von Dr. Eduard Bobrik
Leipzig, Verlagsbureau, 1850

1. DDSG
2. Meine Seele stinkt nach Branntewein
3. Serp i molot
4. Samstag sechzehn Uhr
5. Elf
6. Und kein Blick in die Barmherzigkeit
7. Wölfe
8. Abtrifft
9. Zweiundneunzig Schritte
10. Brief an den Vater
11. Sonntag siebzehn Uhr

Aufgenommen am 8. und 9. Oktober 1988 im Festsaal des Neuen Rathauses Linz
Klavier: Thomas Kerbl
Tontechnik: Wolfgang Musil

Standardbild

: 1988

:

Partitur

:

Forum Zeitgenössische Musik